Logo von Pfiffigunde

Wir über uns    Angebote    Prävention    Infos    Selbsthilfegruppen    Links    Literatur    Aktuelles

   

für Mädchen
für Jungen
für Eltern
für Erwachsene
für Fachleute

 




Konfrontieren Sie den Täter nicht mit dem sexuellen Missbrauch,
bevor der Schutz des Kindes gesichert ist!
Sexuell missbrauchte Kinder werden zur Geheimhaltung verpflichtet.
Eine Konfrontation bewirkt, dass das Kind verstärkt vom Täter
unter Druck gesetzt wird und möglicherweise wieder schweigt
oder das Anvertraute wieder zurücknimmt.

Suchen Sie sich selbst Unterstützung!
Der Verdacht auf sexuellen Missbrauch löst immer widersprüchliche Gefühle
und Ängste aus, mit denen niemand allein bleiben sollte.

Literaturtipp:
Ursula Enders (Hrsg.), "Zart war ich, bitter war´s"
Handbuch gegen sexuellen Missbrauch, Kiepenheuer & Witsch (ISBN 3-462-03328-X)

Logo von Pfiffigunde Home     Kontakt    Impressum     Haftungsausschluss    Datenschutz     Anfahrt    Spenden/Mitgliedschaft
Abschluss der Seite